MonatsMotto Krimis von Alexander Bálly

Es ist wieder Samstag und dazu noch März! Also wieder Zeit
für ein neues Monats-Motto.

Diesen Monat dreht sich alles um Alexander Bálly und seine
Krimis.

Kennen lernen durfte ich ihn 2013 in meinem Adventskalender.
Dort durfte ich dann seinen Fanatsy-Krimi „Eine Frage von Leben und Tod“ lesen und vorstellen.

Die Idee und auch die Umsetzung, dass ein Kriminalfall die Handlung in einem Fantasybuch ist, hat mir sofort gefallen.

Normal muss der Held sich durch Probleme schlagen, Aufgaben lösen, … Doch Alexander Bálly lässt Lu einfach eine Mordserie aufklären.

Klar rücken da die normalen Fanatsy-Elemente etwas in den Hintergrund. Dennoch ist die Welt an sich mit den Figuren richtig gut ausgearbeitet.

Generell haucht der Autor seinen Charakteren ein besonderes Leben ein. Die Charaktere sind einmalig und erobern auf verschiedenen Wegen das Herz des Lesers. Dies merkt man auch bei Wimmer.

Mit Ludwig Wimmer kommen wir jetzt zur Regional-Krimi Reihe aus der Holledau.

Der ehemalige Metzger-Meister ist mir schnell ans Herz gewachsen mit seiner Art. Zwar ist es vom Schreibstil her etwas anderes als die Fantasy-Krimis, aber nicht weniger spannend und mitreisend.

Was ich auch gut finde, man muss die Holledau nicht kennen und auch kein Bayrisch können, um das Buch zu lesen und seinen Spaß zu haben.

Mehr zum Buch verrate ich jetzt mal gar nicht, dass überlasse ich nämlich jetzt euch.

Denn für euch gibt es jetzt etwas auf die Ohren! Ja genau!

Wenn ihr noch mehr hören möchtet oder so mehr über den Autor und seine Bücher erfahren möchtet, dann schaut euch doch seine Homepage an. Dort findet ihr einen zweiten Lesungsausschnitt und ganz viele Infos.

Die nächsten Wochen wird es weiter gehen mit den Fällen von Ludwig Wimmer und seiner Enkelin Anna. Also seid gespannt!

2 thoughts on “MonatsMotto Krimis von Alexander Bálly”

  1. Ich glaube, ich muss mir diesen Fantasy-Krimi mal anschauen! Diese Mischung mag ich sehr, und man sieht sie so selten…

    Ich weiß nicht, ob du zur Zeit TAGs machst, aber falls ja, habe ich dich für den "Reader Problems TAG" getaggt!

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: