Meine Woche

Meine Neuzugänge diese Woche:

Auf „Bis in den Tod hinein“ von Vincent Klisch bin ich beim Aussortieren gestoßen bzw. auf die Leseprobe davon. Darum geht es:

Eine Serie von grausamen Hinrichtungen erschüttert Berlin. Jede der
Leichen ist mit einer Zahl versehen, die keiner ersichtlichen Logik
folgt. Hauptkommissar Severin Boesherz und sein Team ermitteln. Offenbar
steht jede Zahl für eine Eigenschaft, die dem Täter so sehr an seinen
Opfern missfällt, dass er sie dafür tötet: Einer der Toten ist ein
Brandstifter, der in seinem eigenen Feuer stirbt, ein anderer ein
Lügner, dem die Zunge abgetrennt wird. Als immer mehr Leichen gefunden
werden und eine Frau verschwindet, zerrinnt Boesherz die Zeit zwischen
den Fingern. Können ihm die Zahlen den Weg zum Mörder weisen?

„Die Forschenden“ von Birgit Gürtler:

Mit Hilfe geheimer Dokumente gelingt es der Übersetzerin Ariane Hees
eine fremdartige Sprache, die sie im Radio per Zufall mitgehört hat, zu
übersetzen. Sie ahnt nicht, dass sie damit ihr Leben aufs Spiel setzt,
denn kurz darauf entgeht sie nur knapp einem Mordanschlag. Auf der Suche
nach Antworten trifft sie den Virologen Patrick. Die Spur führt zu
einer seit Jahrtausenden unbemerkt auf der Erde existierenden Spezies,
die der Menschheit nicht wohlgesonnen ist. Ariane und Patrick stehen vor
einer schier unlösbaren Aufgabe, denn keiner schenkt ihnen Glauben und
sie sind allein im Kampf gegen einen uneinschätzbaren Feind.

„Soul Seeker – Vom Schicksal bestimmt“ von Alyson Noel:

Eine zarte Liebe, von Dunkelheit bedroht Plötzlich ist im Leben der
16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Von einem Tag auf
den anderen hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen
sie, während die Zeit still zu stehen scheint. Und dann wird sie in
ihren Träumen auch noch heimgesucht von einem unbekannten Jungen mit
wunderschönen blauen Augen. Daire glaubt, den Verstand zu verlieren.
Erst als sie zum ersten Mal Kontakt zu ihrer Großmutter aufnimmt,
scheint sich alles zu klären. Denn von ihr erfährt sie, dass sie ein
Soul Seeker ist. Nur sie hat die Fähigkeit, zwischen den Welten der
Lebenden und der Toten zu wandeln. Doch dann begegnet sie Dace, dem
Jungen mit den schönen blauen Augen in der Wirklichkeit, und von dem
Augenblick an ringt ihre Großmutter mit dem Tod. Kann es sein, dass
dieser charmante Junge nicht der ist, der er vorgibt zu sein und eine
dunkle Gefahr von ihm ausgeht?

„Selection“ von Kiera Cass:

Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird
erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá,
heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer
niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und
damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis?
Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die
Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will
sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

Diese Woche habe ich gelesen:

  • „Die Magier – Götter der Nacht“ von Pierre Grimbert
  • „Die Magier – Kinder der Ewigkeit“ von Pierre Grimbert
  • „Geheimnisse von Blut und Liebe“ von Elke Aybar
  • „Die Bruderschaft“ von John Grisham 
  • „Die Forschenden“ von Birgit Gürtler
  • „Bis in den Tod hinein“ von Vincent Klisch

Aktuelle Lektüre:

    • „Soul Seeker – Vom Schicksal bestimmt“ von Alyson Noel

      Sonstiges:

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      %d Bloggern gefällt das: