Meine Bücher #15

 Heute geht es mit der 2. Reihe weiter. Wir bleiben auch irgendwie beim Thema der Arthus-Sage.

 Infos:

Reihe: 5 Bände

Titel: Merlin – Wie alles begann, Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit, Merlin und die Feuerproben, Merlin und der Zauberspiegel, Merlin und die Flügel der Freiheit

Autor: T.A. Barron

Verlag: dtv

Inhalt:

 Ein Junge wird an die Küste von Wales gespült, ohne Erinnerungen und
Namen, an der Seite einer Frau mit saphirblauen Augen, die behauptet
seine Mutter zu sein. Branwen, so nennt sie sich, und Emrys, so nennt
sie den Jungen, finden Unterschlupf in einer kärglichen Hütte, weit ab
vom Dorf, wo man Branwen für eine Hexe hält. In aller Zurückgezogenheit
lehrt Branwen ihrem Sohn die Sagen der Griechen und das Wissen der
keltischen Druiden … doch über seine eigene Vergangenheit schweigt
sie. Als Emrys an seinem Namen zu zweifeln beginnt und nach und nach
seine übernatürlichen Fähigkeiten und deren dunkle Seite entdeckt, läuft
er davon, um seine Wurzeln und das Geheimnis seiner magischen Kräfte zu
ergründen. »Ich will wissen, wer ich wirklich bin.«
Abermals
überlässt er sich den Wellen und gelangt so an einen nebligen Ort in der
›Zwischenwelt‹: »Fincayra. Ein Ort vieler Wunder, von Barden vieler
Zungen besungen. Sie sagen, es liegt auf halbem Weg zwischen unserer
Welt und der Welt des Geistes – nicht ganz auf der Erde und nicht ganz
im Himmel, sondern als eine Brücke, die beide verbindet.«
Berauscht
taucht Emrys ein in die faszinierende Duft- und Farbenwelt Fincayras.
Doch bald muss er entdecken, dass die geheimnisvolle Schönheit der Insel
mit all ihren Fabelwesen von den bösen Mächten des Königs Stangmar
bedroht wird. Und es scheint, als halte er, Emrys, den Schlüssel zur
Rettung Fincayras in Händen!

 Meine Story:

Im Sommer 2002 ( also ca ein halbes Jahr nachdem ich „Gralszauber“ von W. u. H. Holbein bekommen hatte) stieß ich in meiner Lieblingsbuchhandlung auf diese Reihe, die dann auf einen Schlag zu mir fand.

Die Geschichte vom jungen Merlin und die Anfänge dieses großen Zauberers kennen zu lernen, hat mich fasziniert und bewegt.

1 thought on “Meine Bücher #15”

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: