Chias Adventskalender #19

Heute geht es um eine wahre und bewegende Geschichte …

Das Zitat stammt aus „Die Ohnmacht, den Ärzten hilflos ausgeliefert zu sein“ von Angel Heart.

Der Inhalt:

Als bei Jörg nach 8 Monaten schwerer Krankheit in einer Routineoperation
eine Reproduktion der Bauchdecke vorgenommen werden sollte, passierten
in Folge so viele Arztfehler, daß er am Ende ins Koma fiel und er
verstarb.

Die Autorin erzählt die Geschichte der Krankheit Ihres Mannes und seine letzten Tage …

So wegen einiger technischen Problmen gibt es heute mal kein Autoren Bild, aber trotzdem ein Interview:

1. Stell dich doch mal bitte vor. 

Mein Name ist Angela Bernhardt, bin 63 Jahre jung und
lebe seit 2010 an der Costa Blanca. Nachdem mein Mann an den Folgen
mehrerer Arztfehler verstarb, bin ich meinem Sohn und seiner Frau nach
Spanien gefolgt. 

Geschrieben habe ich Übrigens unter dem Pseudonym „Angel Heart“.

 

2. Wie bist du dazugekommen zu schreiben? 

Kripo, Staatsanwaltschaft und die Medien brachten mich
ans Ende meiner Kräfte und so fing ich an, mir Alles von der Seele zu
schreiben.

 

3. Das ist eine bewegende Geschichte. Hast du das alles selber erlebt oder auch Erfahrungen andere mit eingebunden?

Alles was ich nieder geschrieben habe, habe ich
selbst erlebt. Mit anderen beschriebenen Menschen, habe ich Kontakt
aufgenommen.  

4. Hat sich für dich beim Schreiben etwas geändert? 

Durch das Schreiben ist mein Kopf freier geworden
und ich hatte die Kraft weiter zu kämpfen. Habe bereits ein zweites
Manskript – eine Art Lebensgeschichte – begonnen.  

5. Gibt es in Zukunft noch mehr von dir zu lesen?

Ausserdem begann ich mit Hilfe einiger Freunde ein
Kochbuch, welches ich u.A. illustrieren möchte und von welchem wir den
Erlös der „Sternenbrücke“ zur Verfügung stellen möchten.

Morgen gibt es wieder mal etwas fürs Herz. Ich bin gespannt wie es euch gefällt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: