Meine Woche

Meine Neuzugänge diese Woche:

„Der Venuspakt“ von Jeanine Krock

Eine Tochter des Lichts verliebt sich in einen Krieger der Dunkelheit –
hinreißend romantisch! Nuriya ist ein Feenkind, ein magisches
Lichtgeschöpf. Seit dem Tod ihrer Eltern hat sie sich jedoch von der
Magie abgewandt. Da begegnet ihr eines Tages der geheimnisvolle Kieran,
der ihr mit seiner sinnlichen Ausstrahlung augenblicklich den Atem
raubt. Doch Kieran ist ein Vampir und gehört der Welt der Dunkelheit an.
Seit Jahrhunderten arbeitet er als Auftragsmörder und tötet jeden, der
gegen die Gesetze des Hohen Rates verstößt. Ihre schicksalhafte
Begegnung wird ihr Leben für immer verändern. Doch wie können eine
Tochter des Lichts und ein Krieger des Schattenreichs zueinanderfinden?

„Geheimnisse von Blut und Liebe“ von Elke Aybar

Wenn sich plötzlich eine Pforte für dich öffnet, die vor einem
Augenblick fest verschlossen war – gehst du hindurch? Handschellen,
sepiafarbene Tinte und das Hohelied. Für ihre Rache nimmt Aurelie ein
Leben auf der Flucht in Kauf. Doch als Demian sie auch nach fünf Jahren
noch nicht aufgespürt hat, wagt sie sich aus der Deckung. Ihre Neugier
treibt sie direkt an einen geheimnisvollen Ort. Dort offenbart sich ihr,
was sie immer geahnt hat: Es gibt eine Welt voller Magie! Von nun an
ist die Nacht jedoch gefährlich. Denn der Vampirfürst Serge regiert sein
Volk mit äußerster Brutalität. Nur der junge Vampir David besitzt die
Macht, sich Serge zu widersetzen. Aber ist er bereit, dafür alles zu
gefährden, was ihm wichtig ist? Am Ende gerät nicht nur Aurelie zwischen
die Fronten

„Elemente der Schattenwelt, Band 1: Blood & Gold“ von Laura KneidlAuch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie
doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der
Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger
haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist,
erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie
nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel
einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an
die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die
Vampire selbst… Dies ist der erste Band der „Elemente der Schattenwelt“.

Diese Woche habe ich gelesen:

  • „Alantua“ von J.T. Bernett
  • „Teufelsengel“  von Monika Feth
  •  „Blood & Gold“ von Laure Kneidl

Aktuelle Lektüre:

  • „Der Venuspakt“ von Jeanine Krock
  • „Geheimnisse von Blut und Liebe“ von Elke Aybar

Sonstiges:

Zu „Geheimnisse von Blut und Liebe“ von Elke Aybar habe ich noch folgende Dinge bekommen. Denn man liest nicht nur sondern lässt auch seine Sinne daran teilhaben:

So das war das Gesamtpacket. Alles sehr schon gestaltet. Ich hab mich erst gar nicht getraut alles zu öffen.

Ja dieses kleine Fläschen enthält kleine Rosenblätten. Die duften richtig schön!!!

Genau das richtige für mich TEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ja Schoki darf auch nicht fehlen!

Kennt die Autorin mich so gut??? Jetzt auch noch Räucherstäbchen, hammer.

Und zum Schluss dann noch die Anleitung wann was dran kommt.

Ich bin mal vollgespannt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: