Blogtour: Das Geheimnis des Nebels – Tag 9

Heute darf
ich euch zu Tag 9 der Blogtour von Pia Hepke zu ihren Büchern „Das
Geheimnis des Nebels“ und dem 2. Band „Das Geheimnis des Feuers“
begrüßen.


Meine
Rezension zu Teil 1 gibt es hier.


Worum geht
es heute? Es gibt ein Interview mit Adrian. Am liebsten hätte ich es bei dem
schönen Wetter irgendwo draußen in der Sonne gehalten. Uwe hat ja am Sonntag
das Interview mit Jason geführt und konnte es euch ja nur zeigen, weil er zum
Glück noch seine Notizen hatte. Da ich nicht vom Nebel überrascht werde und
Jason mir dann wohlmöglich die Erinnerung klaut, halte ich das Interview mit
Adrian in einem Chatroom. So könnt ihr live die Antworten auf eure Fragen mitverfolgen.




Ihr findet das Video auch bei YouTube.


Wortkarg wie
immer wenn es um geht ^^..

So auch
heute könnt ihr Lose für das Gewinnspiel sammeln! Jeden Tag könnt ihr ein Los
bekommen und je mehr Lose ihr habt, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr
gezogen werdet.

Mit den
Losen könnt ihr folgendes gewinnen:

2x ein eBook von „Das Geheimnis des Nebels“

1x ein eBook von „Das Geheimnis des Feuers“

und als Hauptpreis beide Bücher als Printexemplare


Die heutige
Aufgabe lautet:

Vervollständige
die folgende Geschichte mit einem Satz. Wenn ihr mehr schreiben wollt gerne.


Ich saß draußen vor unserem Haus auf der Terrasse. Der Mittag war vergangen und
der Abend rückte unaufhörlich näher. Die Sonne neigte sich bereits dem Horizont
entgegen.

Der Frühling lag in weiter Ferne und auch dem Sommer sah man sein baldiges Ende
an. Kurz gesagt, der Herbst stand vor der Tür. Die Blätter hatten sich bereits
verfärbt und erstrahlten in der untergehenden Sonne in den verschiedensten
Farben. Goldgelb, blutrot und leuchtend orange bedeckten die Kronen der Bäume.

Ich…



Morgen geht
es weiter bei Lesemaus87.


Die anderen
Tourdaten sind hier.

4 thoughts on “Blogtour: Das Geheimnis des Nebels – Tag 9”

  1. Hallo Chia,

    na dann möchte ich gerne mal den Reigen beginnen.

    Ich überlegte mir kurz, wie schön der Sommer doch gewesen war und was der bald beginnende Herbst mit seinem tollen Farbenspiel der Blätter und Bäume mir noch Schönes und Interessantes für mein Leben bringen könnte.Eine neue Liebe?

    So das wäre mein kleiner Satz zur heutigen Aufgabe gewesen.

    Danke für diesen interessanten Beitrag zur Blogtour.

    LG..Karin..

    Antworten
  2. Ich nahm meinen Zeichenblock und den Stift und versuchte den Zauber einzufangen. Ohne groß nachzudenken, ließ ich den Stift über das Papier tanzen, entrückt und doch klar, eine innere Ruhe breitete sich in mir aus. Während auf dem Blatt aus den Konturen ein Abbild des Herbsttages entstand, vermochte ich endlich zu begreifen, was in den letzten Tagen alles passiert war….

    LG vielleser18.

    Antworten
  3. Fortsetzung:
    Ja, eine neue Liebe würde wohl die innere Leere in meiner Brust wunderbar ausfüllen. Doch daran war gar nicht zu denken, schließlich lag vor mir eine Aufgabe vonungeahnten Ausmaßen!…

    LG Teja

    Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: