Top Ten Thursday: Highlights 2018

Huhu ihr Lieben,

an diesem Donnerstag nehme ich wieder an der Aktion TTT von Weltenwanderer teil. Diesmal geht es um die Highlights aus 2018.

Da ich die ja schon in meinem Jahresrückblick eingebaut habe, ist es vielleicht für euch nichts Neues mehr.


Ich hab euch meine Rezis zu den Bücher mal verlinkt. Viel Spaß beim Stöbern. Ich bin mal gespannt welche Bücher ihr kennt oder gar auch gelesen habt und wie sie abgeschnitten haben:

Die Drachen“ von Markus Heitz

Das Flüstern der Nacht“ von Peter V. Brett

Die Chroniken von Azuhr – Die weiße Königin“ von Bernhard Hennen

Always with you“ von Amy Baxter

Das Gold der Krähen“ von Leigh Bardugo

„Seelenläufer“ von Bianca Fuchs

Broken Wide“ von Susan Kaye Quinn

Tagwind“ von Jennifer Wolf

Ghost“ von Jason Reynolds

Sarantium – Die Zwillinge“ von Lara Morgan

(Visited %4% times, %1% visits today)

11 Kommentare

  • Hallo Chia, 🙂
    Das Gold der Krähen habe ich noch auf dem SuB, aber der erste Band hat mir sehr gefallen, sodass ich mich sehr auf die Fortsetzung freue. 🙂
    Broken Wide fand ich auch genial. 🙂 Ich habe es nicht direkt in meinen Highlights, erwähne es aber dennoch, weil ich es auch so gut fand. 🙂
    Die Reihe von Jennifer Wolf habe ich auch gelesen und Tagwind fand ich neben dem ersten Band am besten. 🙂

    Liebe Grüße
    Marina

    • Hallo Marina ich finde es cool, dass du ein paar der Bücher auch kennst bzw. gelesen hast und sie auch noch gut findest 🙂 Das Gold der Krähen lohnt sich auf jeden Fall!!!

  • aleshanee75

    Guten Morgen Chia,

    wir haben zwar nichts gemeinsam, aber immerhin kenne ich die Reihe von Peter V. Brett und „Das Lied der Krähen“ war letztes, also vorletztes xD, Jahr mein Jahreshighlight!

    Die Dämonen Reihe von Peter V. Brett fand ich anfangs ja mega, aber leider hat es für mich gegen Ende immer mehr nachgelassen, gerade der letzte Band, das fand ich sehr schade. Aber vielleicht empfindest du es ja anders 🙂

    Von Bernhard Hennen hab ich ja leider noch nichts gelesen, aber das steht auch auf meiner to-do Liste für 2019!

    Bei Markus Heitz muss ich momentan etwas Pause machen. Ich hab ja letztes Jahr die komplette Ulldart Reihe, also alle 9 Bände gelesen und auch vereinzelte andere Bücher – wobei mir grade Doors nicht ganz so gut gefallen hat wie ich dachte. Es gibt ja noch so viele Bücher von ihm, die ich noch nicht kenne, aber da möchte ich erstmal wie gesagt etwas abwarten 😉

    Ich wünsch dir für das Neue Jahr alles Gute und vor allem viele schöne Lesestunden <3

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Hallo Alshanee,
      da bin ich mal gespannt wie ich den weitern Verlauf der Dämonen – Reihe finde. Ist ja jetzt erst Band 3. Ich werde auf jeden Fall berichten.
      Ohja die Ulldart-Reihe!!! Die ist mega. Bei mir ist es nur gefühlt schon Ewigkeiten her, dass ich sie gelesen habe. Da kannich verstehen, dass du erstmal eine Heitz-Pause einlegen musst.
      LG Chia

  • Hallo Chia 🙂
    Von deiner Auswahl kenne ich viele Bücher vom sehen oder vom Lesen anderer Rezensionen, selbst gelesen habe ich bisher nur „Tagwind“ und das Buch fand ich auch sehr schön, genauso wie den Rest der Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf 🙂
    Eine schöne Zusammenstellung, nach dem heutigen TTT muss ich wohl wieder meine Wunschliste erweitern 😀
    Lg und dir auch ein schönes Lesejahr 2019!
    Dana

  • Hallo Chia,
    von deinen Büchern habe ich keines gelesen, die meisten sagen mir auch gar nichts.
    Allerdings steht das Buch von MARKUS HEITZ auf meiner Wunschliste. Ich habe schon ein paar seiner Bücher gelesen (nicht alle, aber ich nehme mir immer wieder vor, doch mal wieder eines zu lesen) und mir gefällt sein Schreibstil und die Geschichten, die er erzählt. Und ich mag Drachen…
    😉
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://bit.ly/2s6jtU4

  • Andrea

    Guten Morgen Chia 🙂

    Mit den Chroniken von Azuhe haben wir dieses Mal eine Gemeinsamkeit 😀
    Tagwind war bei mir damals (als ich es gelesen habe) definitiv auch auf der Top Ten-Liste des Jahres, ich habe diese Geschichte geliebt 😀 dieses Mal tummelt sich auch wieder ein Teil der Reihe auf meiner Liste 😉
    Von den anderen Büchern kenne ich spontan ein paar vom Namen her.

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr wünsche ich dir 😀
    Andrea
    Meine Highlights aus 2018

  • Steffi Bauer

    Huhu Chia,

    mit Das Gold der Krähen haben wir eine Gemeinsamkeit. Die Reihe war auch einfach genial.
    Von der Reihe von Susan Kaye Quinn hab ich erst den 4. Teil gelesen, die anderen fehlen mir noch.

    Sonst kenn ich eher kein Buch deiner Liste näher.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

  • Hallo Chia,

    ich hoffe, du bist gut im neuen Jahr angekommen. 🙂

    Du hast ja schon festgestellt, dass wir vom Genre her recht unterschiedlich sind. Dennoch eine schöne Liste.

    Liebe Grüße & ein feines Lesejahr 2019,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

  • Hey,

    leider habe ich noch kein Buch von deiner Liste gelesen, aber „Die Chroniken von Azuhr“ und der erste Band zu „Das Gold der Krähen“ stehen auf meiner Wunschliste, ebenso wie die Reihe von Jennifer Wolf 🙂 Die anderen Bücher kenne ich höchstens vom Namen her, aber ich werde mal ein wenig stöbern – vor allem „Always with you“ und „Seelenläufer“ klingen interessant.
    Unser Beitrag

    Hab ein tolles (Lese-)Jahr und eine schöne Restwoche!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Kommentar verfassen