[Top Ten Thursday] Braune Cover

Huhu ihr Lieben,

ich war jetzt eine Weile beim TTT von Weltenwanderer nicht mehr so aktiv. Heute möchte ich euch aber meine Lieblinge mit braunem Cover zeigen.

Ich bin gespannt welche ihr davon schon kennt oder eben auch nicht. Dazu habe ich euch die Klappentexte raus gesucht. Wenn es sich um einen Folgeband handelt habe ich das auch dazugeschrieben.

  1. „Der Bund der Illusionisten – Flüsternder Sand“ von Glenda Larke

Als Kind wurde Ligea aus ihrem Geburtsland Kardiastan geraubt und zu einer Agentindes Imperiums ausgebildet. Jetzt soll sie in ihre alte Heimatheimkehren und dort eine Verschwörung gegen das Imperiumzerschlagen. Zunächst widmet sie sich dieser Aufgabe mit gewohntem Eifer und großer Loyalität. Bis sie erkennt, wie sehr sie das Volkihrer Eltern liebt – und dass sie sich zwischen ihrer Erziehung undihrem Geburtsrecht entscheiden muss. Von Ligeas Entscheidung hängtnicht weniger als das Schicksal zweier Nationen ab …

2. „Die Inseln des Ruhms – Die Magierin“ von Glenda Larke

Achttung das ist Band 3!

Der Dunkelmagier Morthred ist tot, aber nicht besiegt. Die junge Zauberin Flammeer liegt noch immer dem Einfluss seiner schwarzen Magie und ist entschlossen, Morthreds Erben zur Welt zu bringen. Sollte dieses Kind geboren werden und zur vollen Macht heranwachsen, könnte nichts mehr die Herrschaft der Dunkelmagie verhindern. Doch Flammes Freunde, die Kriegerin Glut Halbblut und der Heiler Kelwyn Gilfeder, haben die Zauberin noch nicht aufgegeben. Denn nur mit Flammes Unterstützung können sie Morthreds letzten Plan noch vereiteln.

3. „Die Flammen der Dämmerung“ von Peter V. Brett

Achtung Band 3!

Die Menschheit ist gefangen in einem Albtraum: Jede Nacht steigen Dämonen aus demBoden empor und machen Jagd auf alle Lebewesen. Nur wenige wagen es ,diesen Kreaturen zu widerstehen, unter ihnen Arlen, der tätowierte Mann, und Jardir, der Anführer der Wüstenkrieger. Doch die Weltduldet nur einen Erlöser der Menschheit, und ein Krieg scheint unvermeidlich – während sich in den Tiefen der Finsternis das Heerder Dämonen zum Marsch rüstet und eine blutige Zukunft herauf dämmert. Der letzte Kampf um die Rettung der Menschheit vorden Dämonen der Nacht beginnt.

4. „Der letzte Wunsch“ von Andrzej Sapovski

Voller Untiere, Dämonen, Spannung und Witz.

Der Hexer Geralt von Riva verdient sein Geld mit Kämpfen gegen Ungeheuer aller Art. Über einen Mangel an Aufträgen kann er sich nicht beklagen, denn es gibt genügend Leute, die dringend Hilfe gegen Vampire, Drachen und andere dämonische Wesen brauchen. Als Geralt eines Tages einen Luftgeist befreit, schlägt ihn dieser mitd er verhängnisvollen und quälenden Liebe zu der schönen Zauberin Yennefer. Und dann wird Geralts bester Freund schwer verletzt undbraucht seine Hilfe…

5. „Das Lied von Feuer und Eis“ von George R. R. Martin

Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zustehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegen zu setzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feindenumringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft desReiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

6. „Die Saga der Drachenrüstung“ von Elvira Zeißler

Flos Leben wird völlig aus der Bahn geworfen, als ihm ein merkwürdiger alter Dolchin die Hände fällt und er eine schöne Unbekannte beim Stehlen erwischt. Die Spur des Dolchs führt ihn in eine fremde Welt – eine Welt der Kämpfe, Drachen und Magie, aus der es kein Entkommen für ihn zu geben scheint. Einzig von dem Wunsch beseelt, wieder nach Hausezu kommen, muss Flo plötzlich um sein Leben fürchten, denn schon bald wird er von Soldaten des Imperators gejagt. Ohne zu wissen, inwas er eigentlich hineingeraten ist, wird er zudem von eigenartigenTräumen heimgesucht, in denen er die Erinnerungen längst verstorbener Menschen durchlebt. Und der geheimnisvolle Drachenzahndolch scheint der einzige Schlüssel zu sein …

7. „Voll Erwischt“ von EllenSommer

„Glaubst du, dass es tatsächlich jemanden gibt, der unser Schicksal bestimmt?“, fragte ich sieneugierig. „Manche können das – da bin ich mir ganz sicher!“ Die 17-jährige Lille zieht aus Bayern zu ihrer Großmutter nach Wuppertal. In der neuen Schule findet sie schnell Anschluss an einelebenslustige Handballer-Clique. Bald schon funkt es gewaltig zwischen ihr und dem Mädchenschwarm Chris. Chris hatte in der Vergangenheit einen schweren Motorradunfall, über den er ungernredet. Lille, die Geheimnisse nicht ausstehen kann, fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Was Lille nicht einmal ahnt: Ihre Oma stammt von den Moiren ab und kann das Schicksal einzelner Familienmitglieder verändern. Ihre Oma, die sein Geheimnis kennt und ihre Enkelin vor einer Tragödie retten will, setzt alle Hebel in Bewegung, dass aus der Lovestory zwischen Chris und Lille nichts wird. Das nimmt Lille natürlich nicht so einfach hin. Der Auftakt zueinem turbulenten Herbst.

8. „Das  Vermächtnis der Lil`lu – Daniella“ von Martia Sydow Hamann

Achtung das ist Band 4!

Danniella ist ein Nephilim – ein Wesen mit Flügeln und Krallen. Die Nephilim sind eine eigenständige Rasse, mit den Menschen verwand, aber mit Engelsblut in ihren Adern. Engel, die einst zu den Menschenherabstiegen und sich mit ihnen paarten.
Auf Danniellas Erde – einer Erde von vielen – in ihrem Universum, leben Nephilim und Hexen in Frieden zusammen. Doch seit Jahrtausenden wird ihre Erde von Wechslern angegriffen, von Menschen aus anderen Universen. Denn Nephilim werden gejagt, mit dem Ziel sie auszurotten.
Danniella ist eine Nephilimkönigin, ihre Aufgabe ist es Krieger zu gebären, die ihre Welt schützen sollen. Ihr Schicksal scheint vorausbestimmt, doch dann geschieht das Unfassbare. Danniella wird von einer Sekunde auf die andere in ein anderes Universum geschleudert, wo sie plötzlich Menschen gegenübersteht, allein, in einer fremden Welt. Menschen, die eigentlich ihre erklärten Todfeinde darstellen.

9. „Zähmung – Das Vermächtnis der Wölfe“ von Farina de Waard

 verschleppt – gefoltert – verloren
findet Sina sich in einerfremden, von erbitterten Kriegen und Leid gezeichneten Welt. Nach ihrer Befreiung entdeckt sie Kräfte in sich, die nicht nur ihr eigenes Leben verändern sollen. Doch die Tyrannin Zayda, macht erbarmungslos Jagd auf sie.
Als Sina endlich den Grund für ihre Lage erfährt, muss sie eine Entscheidung treffen, die sie in tödliche Gefahr bringen und die Rettung unzähliger Menschen bedeuten könnte. Dafür muss sie jedoch lernen, ihre magischen Kräfte zu kontrollieren

10. „Das Gesetz des Versehens“ von Michael Schröder

Was ist, wenn alles nur eine Geschichte ist?
Der Schwertmann Murano Strongles traut seinen Augen nicht: Auf seiner langen Reise in die Hauptstadt Kulano taucht plötzlich das Mädchen Gina vor ihm auf, das nicht in seine Welt passt. Gina trägt Hosen in einer komischen Farbe und spricht Wörter, von denen er noch nie etwas gehört hat. Noch merkwürdiger: Gina ist gekommen, um ihn auf seiner Reise zu begleiten und ihm zu helfen. Trotz seiner Widerrede lässt sich Gina nicht davon abbringen und begleitet ihm. Schnell wird klar: Gina weiß viel über Muranos Welt, viel mehr als er selbst. Woher kommt das merkwürdige Mädchen und wie kann sie dem Schwertmann helfen?

(Visited %4% times, %1% visits today)

2 Kommentare

  • aleshanee75

    Hi Chia,

    schön dass du wieder mal mitgemacht hast!
    Nur schade dass du Cover nicht zeigst … denn um die gehts ja heute. Da weiß ich bei vielen leider nicht wie sie aussehen.

    Die Flammen der Dämmerung hab ich gelesen, allerdings hat mir grade der dritte Band der Reihe nicht so gut gefallen.
    Die GoT Reihe kenne ich natürlich komplett *g* Ich hoffe ja sehr, dass er sie noch zu Ende schreibt.

    Die Saga der Drachenrüstung, da hab ich beide Bände gelesen, allerdings sind die, die ich habe, einmal rot und einmal grün?
    Von Marita Hamann kenne ich ebenfalls einige Bücher und auch die Lil´Lu Reihe, die war sehr unterhaltsam 🙂

    Das Cover der Reihe von Farina de Waard finde ich sehr genial, leider fand ich es beim lesen sehr schleppend und habs dann auch abgebrochen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    • Ja das Problem liegt daran, dass ich zur Zeit in der Berufschule bin und froh, dass mein WLAN da fürs Bloggen reicht. Problem ist nur Bilder hochzuladen.
      Von der Saga der Drachenrüstung gibt es auch einen Gesamtband und der ist braun. Vielleicht schaff ich es jetzt noch am Wochenende die Cover nachzutragen. Und bei Farina de Waard ging es mir genauso wie dir.
      LG

Kommentar verfassen