Rezension: Doors? – Kolonie

Im Höhlenlabyrinth unter der Villa der van Dams lauert ein uraltes Geheimnis – hinter mysteriösen Türen, versehen mit rätselhaften Symbolen. Als Ex-Soldat Viktor und sein Geo-Expertenteam auf der Suche nach der vermissten Anna-Lena van Dam eine Tür öffnen, führt diese die Gruppe ins frühe Mittelalter des 9. Jahrhunderts. Doch anders, als sie es aus den Geschichtsbüchern kennen, wird die Macht nicht nur von Männern ausgeübt. Während mächtige Kaiserinnen sich bekriegen, planen männliche Verschwörer das Ende des Matriarchats. Viktor und sein Team suchen nach Anna-Lena und sind mittendrin, als Europa auf eine gigantische Schlacht zusteuert.

Amazon … ( mehr Infos bekommt ihr auch der Autorenseite von Markus Heitz)

„Doors? – Kolonie“ von Markus Heitz gelesen von Johannes Steck ist ein Teil aus der ersten „Doors – Staffel. In der ersten Staffel gibt es insgesamt drei Bücher, die unabhängig von einander gelesen werden werden können.

In den tiefen der Familien-Katakomben stößt Anna-Lena auf ein erschreckendes Geheimnis und verschwindet spurlos. Ihr Vater schickt ein Team um einen Ex-Militär und einem Höhlenforscher los um sie zu retten. Sie treffen auf die ein oder andere Ungereimtheit. Doch bei ihrer Suche stehen sie plötzlich vor verschiedenen Türen. Durch welche ist Anna-Lena wohl gegangen?

Viktor Troneg ist Teil der Mannschaft, die Anna-Lena van Dam retten soll. Mittlerweile ist er erfahrener Freeclimber. Vorher war er bei einer Spezialeinheit im Militär. Er ist Taktiker und ziemlich hart im nehmen.

Anna-Lena von Dam ist die Tochter eines reichen Unternehmers. Sie ist auf der Spur eines Familiengeheimnisses und gerät dabei in große Gefahr. Außerdem ist sie sehr tough und wird das ein oder andere Mal unterschätzt.

Die Charaktere im Team sind sehr brillant gestaltet. Ingo Theobald ist Doktor im Bereich Parapsychologie. Er sorgt für wissenschaftlichen Fakten. Carsten Spanger ist als Waffenexperte mitdabei. Dies ist allerdings etwas fragwürdig. Coco Fendi ist als Medium im Team. Sie soll für Aufklärung sorgen, wenn keiner weiter weiß. Dr. Wilhelm Rüdiger Friedhelm ist als Kopf und Höhlenforscher angagiert worden. Dana Rentski ist auch Freeclimberin. Dieses Team strotzt nur so an Geheimnissen. Auch sämtliche andere Charaktere wirken sehr real und tragen auf ihre Weise die Geschichte.

In diesem Teil der Geschichte gelangt das Team in eine parallele Welt kurz vorm Ende des zweiten Weltkriegs. Zumindest wäre es der Zeitpunkt in unserem Zeitstrang. Dort ist Hitler schon tot. Die USA und England regieren Europa und ziehen gegen Stalin und seine Genossen.

Auch in diesem Teil erfährt man wieder einiges über die Türen, wie sie funktionieren etc. Ein paar der Infos kennt man, aber man bekommt auch Neue. So verhält es sich in einigen Zusammenhängen. Das ist sehr spannend und interessant.

Wenn man schon einen Teil kennt, könnte man denken, dass einige Teile der Handlungsstränge identisch sind. Sind diese allerdings nicht. Man kann nicht vorhersehen, wer stirbt oder überlebt. Es ist als liest man eine ganz neue Geschichte. Das macht es unheimlich spannend.

Markus Heitz gibt auch Hinweise auf andere Teile der Reihe und verknüpft diese so miteinander sehr geschickt. Johannes Steck liest auch hier wieder gekonnt vor. Die Akzente der „Uncles“ und der „Thommys“ hat er richtig gut drauf. Da kommt man schon mal ins Schmunzeln.

Das Cover zeigt ein Schloss in einer blau gemusterten Tür. Diese ist passend zur Geschichte ausgewählt worden und passt auch zu den anderen Covern der Reihe.

Nach dem ich ja schon „Blutfeld“ gehört habe, wollte ich mir auch eine zweite Geschichte anhören. Ich war gespannt, ob man wirklich so viel Neues erfährt, wie Markus Heitz verspricht. Oder ob es nicht doch sehr viele Ähnlichkeiten gibt. Ich war sehr überrascht, wie viel Unterschiede es doch gab. Auch diese Geschichte konnte mich überzeugen und ich konnte wieder richtig eintauchen. Johannes Steck hat auch hier wieder die ganzen Akzente gut rüber gebracht und mich damit oft zum Schmunzeln gebracht.

Es gibt wieder 5 von 5 Wölfen.

(Visited %4% times, %1% visits today)

Kommentar verfassen