Monatsrückblick November 18

Huhu ihr Lieben,

es ist schon wieder ein M onat vorbei und ich möchte euch kurz berichten, was sich bei mir alles so getan hat, welche Bücher ich gelesen habe etc.


Gelesen habe ich in diesem Monat nur zwei Bücher mit insgesamt752 Seiten. Es waren „Das Gold der Krähen“ von Leigh Bardugo und „Winterhof“ von Sameena Jehanzab. Also so im groben und ganzen nicht viel und auch noch weniger als den Monat davor. Beide Bücher habe ich aber schon rezensiert. Angefanegn zu lesen habe ich „I am number four“ von Pittacus Lore. Ja es ist ein englisches Buch!! Im Lübeck Block haben wir bei einem Mädelsabend den Film gesehen und ich wollte gerne wissen wie es weiter geht. Da aber nur drei Bände übersetzt worden sind, dachte ich mir dass ich einfach die englische Version lesen kann.

Gebloggt habe ich nicht ganz so viel. CIh war wieder bei der Blogparade #bloggenkunterbunt mit dabei. Diesmal ging es um Geschenkideen für Weihnachten. Gestöbert habe ich auch nicht wirklich.

Ja man merkt ich war wieder bzw. immer noch in Lübeck. Der Berufschulblock war in vollem Gange und die Klausren standen an. Da war nicht viel mit Lesen, Bloggern oder Stöbern. Denn da hieß es Kopf in die LErnunterlagen stecken und büffeln.

Klar habe ich das nicht nur gemacht. Nur wenn man fürs Lernen schon liest und konzentriert ist, da macht mir das Lesen nicht ganz so viel Spaß. WLAN war auch bescheiden, da haben wir uns einfach so getorffen und gequatscht, sind raus gegangen, so das übliche eben.

Dann gab es noch eine Schulung hinter her und da musste dann endlich eine neue Abwechslung her. Nach 7 Wochen nur lernen und zu hören, habe ich mal wieder angefangen zu stricken. Mein kleiner Rotschopf hat mich angesteckt und so saßen wir zusammen und haben uns die Zeit vertrieben beim Stricken.

Das war echt entspannt. Wir sind zusammen los und haben Wolle geshoppt ( ja nur das^^), waren spazieren und haben uns einen Weihnachtsmarkt angeschaut. Das war noch mal eine schöne Abwechslung zu den restlichen Wochen. Der Schaal ist in der zwischen Zeit auch schon richtig gewachsen und nimmt langsam seine Formen an.

Ansonsten geht es mir richtig gut, genieße die Zeit mit Familie und Katzen.


(Visited %4% times, %1% visits today)

Ein Kommentar

  • aleshanee75

    Hallo Chia!

    Oh wie schön zu lesen dass du momentan eine recht entspannte Zeit hast, zumindest zwischendurch 😉 Überall hört man nur vom Vorweihnachtsstress, dabei sollte grade jetzt die Zeit sein, um ein bisschen runterzufahren und alles etwas langsamer anzugehen <3

    Deine beiden gelesenen Bücher kenne ich! Die Krähenreihe fand ich sehr genial, sogar noch besser als die Grischa Trilogie, und ich hab auch schon die Märchensammlung "Die Sprache der Dornen" gelesen, kann ich nur empfehlen <3

    Auf "Winterhof" war ich auch sehr neugierig und ich fand es sehr ungewöhnlich umgesetzt. Ich hatte es mir irgendwie etwas anders erwartet – trotzdem hat es mir gut gefallen!

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Dezember!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

Kommentar verfassen