Monatsrückblick Dezember 18

Huhu ihr Lieben,

das Jahr ist fast zu Ende und ich gebe euch noch mal einen Einblick in meinen Lesemonat Dezember.

Welche Bücher habe ich gelesen, was ist so auf meinem Blog aber eben auch privat passiert. …


Gelesen habe ich „Black Heart – Ein Märchen von Gut und Böse“ von Kim Leopold, „Das Vermächtnis der Lil’lu – Kristin“ von Marita Sydow Hamann und „Das Flüstern der Nacht“ von Peter V. Brett. Das macht also 3 Büchermit 1424 Seiten. Die links zu den Rezensionen habe ich euch gleich mit hinterlegt.

Angefangen habe ich mit „Die Flammen der Dämmerung“ von Peter V. Brett. Denn ich möchte die ganze Reihe mal beenden können. Meiner kleiner Kater ist auch oft mit beim Lesen dabei.

Gebloggt habe ich diesen Monat außer die regelmäßigen Sachen und meine Rezensionen nur meinen Weihnachts-Post.

Ich habe aber auch ein wenig gestöbert: books and phobia hat etwas über Weihnachten Konsum und Geld geschreiben. Ein Beitrag der sich lohnt zu lesen und sehr privat ist.

Was hat sich so bei mir getan?

In de rAdventszeit haben wir viel Zeit als Familie verbracht. Zum einen weil ich davor wegen der Schule nicht viel zu Hause war und zum anderen gehört das meiner Meinung nach in der Adventszeit dazu,.

Wir haben zusammen Brettspiele gespielt, ganz viel gebacken, die Plätzchen verziert, die zusammen verputzt und einfach die Zeit zusammen genossen.

Die zwei Fellnasen waren natürlich auch immer mit dabei. Weihnachten war mal wieder nach langer Zeit ein richtiges Highlight für mich. Denn die Kidis hatten so viel Spaß an den Vorbereitungen und an der Adventszeit, dass sie mich angesteckt haben.

Mein Schatz und ich haben auch die Zeit genutzt, aber etwas anders. Denn meine Wohnung musste so langsam mal leer werden. Deswegen hieß es für uns eine Woche lang Kartons packen, Hänger beladen und Möbel transpotieren.

Den Rest dann auch noch irgendwie an den Mann/an die Frau bringen bzw. entsorgen.

Es war also ein erlebnisreicher Monat. Ich wünsche euch einen guten Übergang ins neue Jahr und man liest sich.

LG Chia

(Visited %4% times, %1% visits today)

Ein Kommentar

  • aleshanee75

    Guten Morgen Chia und ein gutes Neues Jahr!

    Das hört sich ja nach einem sehr abenteuerlichen, lustigen und vor allem schönen Dezember an! Freut mich, dass ihr die Zeit meist zusammen mit der Familie nutzen konntet – das macht man einfach zu wenig, dabei ist das gerade so wichtig: Zeit zu schenken <3

    Die Reihe von Marita Hamann hab ich auch gelesen, ich mochte sie gerne!
    Ebenfalls gelesen hab ich die Dämonenreihe, am Anfang war ich noch sehr begeistert, aber es hatte gegen Ende etwas nachgelassen und der letzte Band, also da hatte ich mir definitiv mehr erwartet. Ich hoffe, dass es dich noch mehr begeistern kann!

    Klasse Foto übrigens, ihr seht toll zusammen aus! 🙂

    Ich hoffe, du hattest einen guten Start ins Neue Jahr und ich wünsche dir auch 2019 viele schöne Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

Kommentar verfassen