Monatsrückblick April`19

Huhu ihr Lieben

und wieder ist ein neuer Monat ins Land gezogen und ihr bekommt meinen Rückblick auf den April. Der April macht ja was er will und bei mir war es auch sehr wechselhaft.

Zwei eBooks habe ich diesen Monat gelesen. Einmal „Buchwächter – Das Buch der Phantasien“ von Andreas Hagemann und „Chasind Sunrise – Morgendämmerung“ von Emily Mah. Zusammen komme ich da auf 670 Seiten.

Anfang April war ich noch in Lübeck. Da stand die letzte Woche vom Block an und noch eine Wo che Überbetribliche. Da hatte ich echt noch gut genug zu tun. Selbst für ein Hörbuch war da nicht wirklich Luft. Diesen Monat gab es da nichts auf die Ohren.

Dafür konnte ich etwas stöbern:
Bei Süchtig nach Büchern geht es um die Wertschätzung . Ein wichtiges Thema wie ich finde, wozu man nie genug sagen kann.
Bei Buchvogel geht es darum wieviel Spoiler darf in eine Rezension.
Miss Page Turner hat eine tolle Idee für Reihenjunkies, die nicht immer alle Bücher nochal lesen zu wollen.

Lübeck war ja nochmal anstregend. Danach habe ich die Zeit zu Hause in vollen Zügen genossen. Die Famiie und die Katzen haben sehr gefehlt. Es wurde viel gekuschelteit mit einander verbracht und gelacht.

Da das Wetter auch noch richtig schön war und ich Urlaub hatte, waren viel draußen unterwegs. Entweder auf dem Spielplatz, bei meiner Famile oder einfach spazieren. Das hat richtig gut getan.

Wie war euer Lesemonat so?


(Visited %4% times, %1% visits today)

Kommentar verfassen