Monatsrückblick August

Ja ich bin mal relativ pünktlich mit meiner Statistik für August.
Jetzt könnt ihr sehen wie sich die Leseflaute ausgewirkt hat auf die Statistik, die Challenges und meine Aktionen.














gelesen Bücher: 15 + 2 Hörbücher
gelesene Seiten: 5.602
Neuzugänge: 22
Sub: 72
Nun das sieht doch gut aus! dafür, dass ich Anfang August so gar nicht lesen wollte. Wie gewohnt gelangt ihr durch einen Klick auf das jeweilige Cover zu meiner Rezi. Die Auswahl ist noch nicht rezensiert. Das ist das 2. Hörbuch.

Ja wen es wundert, dass mein SuB jetzt so hoch ist. Ich habe mir eine App angeschafft, die meine Bücher katalogisiert und da ist mir aufgefallen, dass da noch Leichen im Regal liegen.

Meine Lesehighlights:
Ah … ja schaut in meine Wochenrückblicke^^. Es gibt viele gute Bücher dieses Mal. Die Bookless-Trilogie, Gefrorenes Herz, #rausmitderdicken, Der Herr der Tränen, ….

Flopp des Monats:
Einen Flopp gibt es dieses Mal nicht. Am „schlechtesten“ mit 3 Wölfen war Schwarzer Rauch.

HoN-LeseSommer:
Hier merkt man die Leseflaute doch. Denn ich habe keins der Bücher gelesen und habe somit noch 4 Bücher im Septemer aus der Reihe vor mir.

Indie-August:
Das lief doch realtiv gut, auch wenn ich nicht alle Bücher gelesen habe, die auf der Liste standen. Es kamen noch ein paar dazu udn es liegen noch ein paar auf dem SuB. 8 Bücher sind es geworden und somit 1 mehr als die „anderen“. Somit war es ein Erfolg für mich.
Im September wird es weiter gehen. Allerdings nur mit einer Übersicht, die ich wieder in der Sidebar verlinke.

Challenges:
Bei Einmal durchs Regal habe ich so richtig verkackt. Wenn ich Glück habe, habe ich eine Aufagbe geschafft, sonst sind es nur Sonstige Bücher. Da merkt man meine Unlust wieder.

Ja und wie lief der august bei euch so? Was war eurer Highlight?

(Visited %4% times, %1% visits today)

6 Kommentare

Kommentar verfassen