Buchvorstellung: Lifeline Games

Huhu ihr Lieben,

wenn das Spiel zur gefährlichen Realität wird. Heute stelle ich euch „Lifeline Games“ von Toni Garber vor.

Worum handelt es sich denn nun genau???

Hier mal der Klappentext zum reinschnuppern:

Ein Abenteuer für alle, die sich gerne von Büchern auf eine Reise in die eigene Phantasie entführen lassen.
Die Lifeline Games sind anders.
Stell dir vor, du kannst über Leben und Tod entscheiden. Nicht nur im Spiel, auch im realen Leben.
Dann genügt es nicht, einfach nur zu spielen, dann musst du wirklich gut sein.
Doch sei vorsichtig: Die Lifeline Games verändern dich.
Für immer.
Simon ist ein begeisterter Onlinespieler. Mit seinem Avatar Togar bricht er regelmäßig sämtliche Rekorde. Nach einer besonders erfolgreichen Spielrunde erhält er eine Einladung für die Lifeline Games. Schon bald entdeckt Simon, dass sein Spiel über Leben und Tod entscheidet, denn die Lifelines sind Verbindungen zwischen Spielern und realen Menschen.
Simon gibt alles, um einem Indianer im beinahe aussichtslosen Kampf gegen räuberische Wikinger zu helfen.
Doch zum Glück ist er nicht allein.
Er hat einen neuen Clan: Katta die Blutelfe, der Zwergenprinz Kelim und ein geheimnisvoller kleiner Engel.

Nun habe ich auch einen Textschnipsel für euch:

Mich interessiert das Thema richtig. Das Buch wandert also auch auf meine WuLi.

(Visited %4% times, %1% visits today)

Kommentar verfassen