Blogtour Kings Legacy – Tag 1 #Hope

Huhu ihr Lieben,

heute startet die Blogtour zu „Kings Legacy“ von Amy Baxter. Nun endlich beginnt ihre neue Reihe. Ich darf euch heute Hopre vorstellen. Sie ist eine der Hauptfiguren.

Den ganzen Tag über könnt ihr heute auf folgenden Blogs die anderen Charaktere kennen lernen. Ich starte jetzt erst einmal mit einem Steckbrief zu Hope.

Name: Hope Bishop
Alter: 30 Jahre
Größe: 1,78 m
Gewicht: ca. 70 kg
Augen: eins blau, eins grün (Iris-Heterochromie)
Haare: kupferrot, lang, mit Pony
Körper: fraulich, nicht dick, aber runde Hüften
Charakter: zurückhaltend, weiß aber was sie will
Mag: Tee
Mag nicht: Weihnachten
Stärken: schlagfertig
Schwächen: hat Angst vor Neuem
Familie: Eltern in L.A., wenig Kontakt
Beste Freunde: Kelly, wohnt in L.A. Später Chloe
Wohnort: erst L.A., dann New York, Murray Hill
Beruf: erst Lageristin in Spedition, dann Barfrau
Hobbys: Lesen, mit Kelly skypen

Jetzt wisst ihr schon etwas über sie und ich durfte mich auf den Weg machen und mit ihr ein Interview führen.

Ein hastiger Blick auf die Uhr verrät mir, das ich absolut spät dran bin. Nach dem Chat bin ich sowas von aus dem Häuschen gewesen und habe echt lange überlegt was ich anziehen kann. Dann noch duschen und die Katzen … Ja die können einem manchmal einen Strich durch die Rechnung machen.

Aber hier müsste es gleich ins Kings gehen. Hope sagte etwas von Hinterhof-Atmosphäre und das es etwas versteckt sei.

Ohh da ist es. Fast wäre ich dran vorbei gelaufen. Ja einfach ist es nicht zu finden. Ob sie wohl schon da ist?

Da springt die Tür auf und ER steht vor mir. Jaxon King!!! 

“Ähm … !” Ich bekomme kein vernünftiges Wort raus.

“Du bist Chia? Hope ist drinnen und wartet schon auf dich.”

“Dd-danke!” Oh mein Gott jetzt stottere ich auch noch. Bevor ich weiter darüber nachdenken kann, ist er schon weg und ich bin durch die Tür ins Kings gestapft. Echt gemütlich hier!! Und da entdecke ich sie auch schon. Sie winkt mich zu sich.

“Hey Chia, schön, dass du kommen konntest. Möchtest du was trinken?”

“Ja gerne! Habt ihr Earl Grey mit einem Schluck Milch?” 

“Klar, Brian bringt uns alles!” Sie setzt sich und deutet mir Platz zu nehmen. Dabei setzt sich der nächste gut aussehende Typ in Bewegung Richtung Bar. Das muss Brian sein. Ich sitze ihr gegenüber und hole meine Notizen und mein Diktiergerät raus.

Chia: Hey Hope! Danke, dass du die Zeit genommen hast.

Hope: Na klar, ich freu mich riesig, dass du gekommen bist! Hast du gut hergefunden? Ich weiß, das King´s liegt ein bisschen versteckt … (zwinkert mir zu)

Chia: Sag, warum bist gerade nach New York gegangen? Ja du wolltest viel hinter dir lassen aber es gibt doch noch andere schöne Städte in der Ostküste der USA.

Hope: New York hat sich einfach so ergeben, es war nicht geplant. Eigentlich wollte ich ja nie weg von der Westküste, aus meinem geliebten Kalifornien, aber … (guckt kurz traurig, fängt sich aber schnell wieder) … Jetzt bin ich doch froh, hier gelandet zu sein.

Brian bringt die Getränke, zwinkerte mir zu und ich schmelze dahin wie Eis in der Sonne … Als er sich umdreht und geht, reiße ich mich wieder zusammen und sortiere meine Gedanken.

Chia: Was waren so deine ersten Gedanken, also du hier angekommen bist?

Hope: Eigentlich hatte ich keine Zeit, mir Gedanken über diese Stadt zu machen. Es waren andere Gedanken, die mich beherrscht haben. Gedanken wie: Wo komme ich unter? Wie finde ich einen Job? Was passiert, wenn … (bricht ab *bitte nicht spoilern, deswegen*)

Chia: Wie genau hast du dann dein WG-Zimmer gefunden? Und hättest du noch anderer Möglichkeiten gehabt?

Hope: Payton lief mir in einem Coffeeshop über den Weg, es sollte wohl so sein. Wir kamen beim Warten ins Gespräch, quatschten über die viel zu hohen Mieten und viel zu wenigen Wohnungen in der Stadt. Dabei stellte sich heraus, dass sie eine große Wohnung hatte, die für sie selbst viel zu groß war. Ich war die Nachfrage – sie das Angebot. Es hat gut harmoniert mit uns.

Chia: Du hast ja vorher schonmal in einer Bar gearbeitet. Welche Drinks mixt du am liebsten?

Hope: Damals im College und danach habe ich in Bars gearbeitet, die weniger exklusiv waren als das King´s. Dort gab es Bier und gängige Cocktails wie  Mojito, Mai Tai, Pina Colada, Sex on the Beach, Margarita, White Russian, Moscow Mule oder Caipirinha. Jetzt liebe ich es, mit dem Moonshine zu mixen und auszuprobieren. Im Moment stehe ich total auf den Moonshine Colada. Gemixt aus O`Donnell Bratapfel, Kokosmilch, Annanassaft und einem Spritzer Milch. Lecker, sag ich dir (leckt sich die Lippen)

Chia: Warum hast du nicht gleich dran gedacht, in einer Bar oder einem Restaurant zu arbeiten? Wieso warst du zuerst in einer Spedition?

Hope: (Streicht sich nervös das Haar hinter die Ohren) Ich … habs nicht so mit Menschenmengen. Im Büro war ich für mich und niemand hat genervt. Hier ist es schon etwas anderes. Dafür war ich anfangs nicht bereit. Jetzt schon. Jetzt geht es mir besser. (lächelt wieder)

Chia: Was ist dein dein absolutes Lieblingslied? 

Hope: Derzeit You Found Me von The Fray

Chia: Hättest du gerne Geschwister gehabt?

Hope: (nachdenklich) Kelly, meine allerbeste und allerlängste Freundin aus L.A. ist wie meine Schwester. Sie ist nicht vom gleichen Blut, aber in meinem Herzen ist sie meine Schwester. ich könnte mir keine besser vorstellen. ich liebe sie sehr.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen:

Er besteht aus
1 signiertes Print von Kings Legacy – Alles für dich (geschrieben von Amy Baxter)
1 Becher King´s Legacy (aus dem ich jeden morgen meinen Kaffee trinke)
1 Kühlschrankmagnet Kings Legacy (mit denen ich Notizen an meinen Kühlschrank pinne)
1 Postkarte King´s Legacy (gut geeignet für Liebesbriefe aller Art)
1 Lesezeichen King´s Legacy (kann man haben, muss man nicht)
1 O´Donnell Moonshine Bratapfel 350 ml (damit ihr wisst, wie die Cocktails aus dem King schmecken können. Nämlich saulecker)

Dazu müsst ihr die Buchstaben, die in den Beiträgen versteckt sind zu einem Lösungswort zusammen fügen. Hier ist die Veranstaltung auf facebook und hier sind die Teilnahmebedingungen.

Weitere Beiträge an diesem Tag gibt es bei: Miss Deluxe, Crazy Book Friends und Hedwigs Bücherstube.

(Visited %4% times, %1% visits today)

4 Kommentare

Kommentar verfassen